Neuigkeiten

23.06.2017 | CDU Kreisverband Essen

Neumitgliedertreffen der CDU

Es ist eine gute Tradition, dass anläßlich der Neumitgliedertreffen "alte" und "neue" CDU Mitglieder in der Geschäftsstelle zusammenkommen und sich miteinander austauschen. Voran geht dem ein Informationsteil, den diesmal Fabian Schrumpf mit ersten Eindrücken aus der Landtagsarbeit und Annika Haak mit Informationen aus der Ratsarbeit bestritten haben. Die Moderation dazu hatte Dr. Robin Ricken, der Mitgliederbeauftragte der Essener CDU.


14.05.2017

Landtagswahl 2017

Fabian Schrumpf gewinnt im Wahlkreis 68

Die CDU Werden gratuliert Fabian Schrumpf zu seinem großartigen Erfolg !


10.05.2017 | CDU Kreisverband Essen

Angela Merkel im Bezirk Ruhr

Traumhaftes Kanzlerinnenwetter in Haltern am See! Unsere Kanzlerin Angela Merkel und Armin Laschet machen deutlich, warum wir den Regierungswechsel am 14. Mai in Düsseldorf brauchen: Unser Land hat die rote Laterne unter den Ländern nicht verdient - #NRWkannmehr! Deswegen kämpfen wir für beide Stimmen für die CDU!


05.05.2017 | CDU Kreisverband Essen

CDU mit "Aktionsmeile" in der Innenstadt

Heute ist es erneut so weit: die Ortsverbände und Vereinigungen der Essener CDU präsentieren sich und ihre Ideen für eine bessere Landespolitik. Mit dabei sind deshalb auch die Landtagskandidaten Fabian Schrumpf, Christiane Moos, Brigitte Harti und Dirk Vogt. Beginn ist gegen 16 Uhr auf der Kettwiger Straße, Höhe Burgplatz.


05.01.2017 | CDU Kreisverband Essen

Konrad Adenauer - ein europäischer Staatsmann

Die CDU Deutschlands gratuliert Konrad Adenauer zum 141. Geburtstag!
Wir werden auch weiterhin dem politischen Erbe Adenauers treu bleiben und für mehr Europa werben. Eine solche Politik ist gut für die Menschen, gerade in einem Land mit so vielen europäischen Nachbarn!


09.12.2016 | CDU Kreisverband Essen

Neumitgliedertreffen in der CDU Geschäftsstelle

Matthias Hauer: "Gute Resonanz"

Gut 70 neue Mitglieder haben in den letzten Wochen den Weg in die CDU gefunden. Grund genug, wieder einen Neumitgliederabend in der Geschäftsstelle an der Blücherstrasse durchzuführen.
So berichtete Matthias Hauer als Vorsitzender und der Neumitgliederbeauftragte Dr. Robin Ricken über die konkrete Arbeit in der CDU. Florian Fuchs gab Einblicke in die Arbeit der Ratsfraktion. Dem schloß sich dann ein informelles "come together" mit den Funktionsträgern der Partei in den Räumen der Geschäftsstelle an.

Matthias Hauer: "Wir erfahren als CDU in diesem Tagen viel Zuspruch. Und wir wollen allen neuen Mitgliedern die Chance geben, aktiv in unserer Volkspartei mitzuwirken. Hier bietet sich eine gute Gelegenheit für Gespräche."



Artikelbild
17.08.2016

Alte Steine und junge Unterkunft

Besichtigung der Fundamente der Clemenskirche und der Jugendherberge Werden

Gut besucht war die gestrige Sommeraktion der CDU Werden. Der sachkundige Historiker Heinz-Josef Bresser referierte in den Fundamenten der Clemenskirche über die Geschichte und Bedeutung der 957 eingeweihten und 1817 abgerissenen Pfarrkirche. Über 25 interessierte Werdenerinnen und Werdener folgten den Schilderungen des Vorsitzenden des Werdener Geschichts- und Kulturvereins e.V. aufmerksam.
 


03.08.2016

Historische Führung

Fachkundige Informationen und Erklärungen zu den Fundamenten der Clemenskirche

Im Rahmen der Sommeraktion der CDU Essen besichtigt die CDU Werden die Fundamente der Clemenskirche. Fachkundige Informationen und Erklärungen zur Geschichte der Clemenskirche bietete dabei der bekannten Historiker Heinz-Josef Bresser, Vorsitzender des Geschichts- und Kulturvereins Werden e.V.
 
Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 16. August 2016 um 16:00 Uhr, Treffpunkt ist die Zufahrt zur Jugendherberge, Pastoratsberg 2. 


09.08.2013 | CDU-Vorstand

Abriss der Parkpalette im Zentrum Werden

Offener Brief der CDU-Fraktion Werden an die Stadtverwaltung Essen

Der Abrisses der Parkpalette an der Josef-Breuer-Str. in Werden und der damit verbundenen Vernichtung von Parkplätzen im Zentrum von Werden hat die CDU-Werden nachfolgenden offenen Brief an die zuständige Dezernentin Frau Raskopf geschickt.